pugwash

VDW-Jahrestagung 2018

Sicherheit statt Militarisierung in Europa. Für eine Neubegründung des Konzepts gemeinsamer Sicherheit Angesichts der Zunahme konfliktiver Entwicklungen innerhalb Europas und der wachsenden Spannungen im Verhältnis zu den USA und Russland ist die Diskussion um die Sicherheitspolitik in Europa zum Gegenstand alltäglicher politischer und gesellschaftlicher Auseinandersetzungen geworden. Derzeit steht dabei jedoch eher der Ausbau der verteidigungspolitischen [...]

VDW-Jahrestagung 20182018-07-12T14:17:05+00:00

Wissenschaft zwischen Krieg und Frieden

Vor dem Hintergrund aktueller Aufrüstungstendenzen, Krisen und Gewaltkonflikten diskutiert der Kongress die Rolle der Wissenschaft bei der weltweiten Militarisierung. Dabei sucht er auch nach Antworten auf die Frage, was Wissenschaftlerinnnen und Wissenschafler für den Frieden tun können. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie hier.

Wissenschaft zwischen Krieg und Frieden2018-05-23T13:19:40+00:00

Prof. Dr. Götz Neuneck: EU versus Trump in Sachen Iran: Droht ein neuer Handelskrieg?

Am 13. Oktober 2017 legte US-Präsident Donald Trump in einer Rede seine Iran-Strategie offen. Er weigerte sich, die Einhaltung des im Juli 2015 geschlossenen Iran-Abkommens seitens des Irans zu bestätigen, obwohl bis heute keine Hinweise auf eine Vertragsverletzung durch diesen Staat vorliegen. Bisher hat der sogenannte "Iran-Deal" den Weg zur iranischen Atombombe erfolgreich blockiert. Die Trumpsche Verweigerung ist auch gegen Europa selbst gerichtet, erläutert Prof. Dr. Götz Neuneck, und analysiert die Auswirkung möglicher Sanktionen gegenüber dem Iran für die Europäische Union, den Iran und das transatlantische Verhältnis.

Prof. Dr. Götz Neuneck: EU versus Trump in Sachen Iran: Droht ein neuer Handelskrieg?2018-03-16T17:13:18+00:00

Prof. Dr. Götz Neuneck: Deshalb können wir nicht zu allen politischen Fragen schweigen

Am 12. April 1957 sprachen sich in der "Göttinger Erklärung" (GE) 18 renommierte Atomwissenschaftler öffentlichkeitswirksam gegen eine atomare Bewaffnung der Bundeswehr aus. Was bedeutete die GE damals, was sagt sie uns heute, 60 Jahre danach? Prof. Dr. Götz Neuneck beleuchtet die Friedensfrage in Europa und erläutert, warum die Wissenschaft nicht zu allen politischen Fragen schweigen kann.

Prof. Dr. Götz Neuneck: Deshalb können wir nicht zu allen politischen Fragen schweigen2018-01-19T10:11:02+00:00

Dr. Hans-Jochen Luhmann: Defizite im Design der Wissenschaft in der wissenschaftlich-technischen Welt und unter den Bedingungen der Demokratie

Wir leben in einer Welt, die auf vielfältige Weise von Wissenschaft und Technik beeinflusst wird, auch auf der Ebene der Politik. Die höchste Stufe ihres (potentiellen) Einflusses liegt dort, wo die Bedingungen für gutes kollektives und also politisches Handeln geschaffen werden. Wissenschaft macht Politik (mit). Dieses (Mit-)Machen, vor allem aber ihr unzureichendes Tun dabei, ihr Versagen, hat sie zu verantworten, so Dr. Hans-Jochen Luhmann.

Dr. Hans-Jochen Luhmann: Defizite im Design der Wissenschaft in der wissenschaftlich-technischen Welt und unter den Bedingungen der Demokratie2017-06-23T10:07:27+00:00

61st International Pugwash Meeting

Unter dem Stichwort "Remember Your Humanity" kamen in Nagasaki Wissenschaftler zusammen, um einen Beitrag zu Fragen der atomaren Bedrohung, von bewaffneten Konflikten und Problemen der globalen Sicherheit zu leisten. Hier finden Sie weitere Informationen.

61st International Pugwash Meeting2018-01-11T16:58:58+00:00

Europäisches Pugwash Treffen

In Berlin trafen sich Vertreter der Pugwashgruppen aus Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Russland, Schweden, der Schweiz und Deutschland zum informellen Austausch in Vorbereitung auf das vom 01. bis 05. November in Nagasaki (Japan) stattfindende 61. Jahrestreffen der Pugwash Conferences on Science and World Affairs. Hier finden Sie weitere Informationen.

Europäisches Pugwash Treffen2018-01-12T10:25:02+00:00

Veranstaltung zu 60 Jahre Russell-Einstein-Manifest

Sechzig Jahre nach der Veröffentlichung des Russell-Einstein-Manifests diskutierte eine Expertenrunde in Berlin die aktuellen Bemühungen um die nukleare Abrüstung sowie die nächsten Abrüstungsschritte. Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit der deutschen Pugwash-Gruppe und weiteren Partnern organisiert. Bundesminister a. D. Prof. Egon Bahr hielt seinen letzten öffentlichen Vortrag in Deutschland. Hier erfahren Sie mehr zu der Veranstaltung [...]

Veranstaltung zu 60 Jahre Russell-Einstein-Manifest2018-01-11T16:37:46+00:00