Digitalisierung

VDW-Jahrestagung 2019

Die Ambivalenzen des Digitalen Zwischen neuen Möglichkeits(t)räumen und (un)bemerkten Verlusten Digitale Technologien sind auf dem Vormarsch, weltweit. Sie dominieren zunehmend die verschiedenen Lebensbereiche: sei es in der Schule mit digitalen Whiteboards und Laptop-Klassen, in der Industrie durch Roboter, im Privaten durch Healthtracker und personalisierte Werbung oder im Gesundheits-system durch digitale Diagnostik. Befürworter*innen der Digitalisierung versprechen [...]

VDW-Jahrestagung 20192019-04-18T09:29:21+00:00

Bildschirmmedien und Kinder

Welche Folgen hat das zunehmend sozial isolierte Arbeiten am Bildschirm für die Einzelnen und für die Gemeinschaft? Was davon ist für die Unterrichtspraxis relevant? Auf der Veranstaltung werden die Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung des Unterrichts interdisziplinär diskutiert. Die Veranstaltung ist Teil des Projekts futur iii - Digitaltechnik zwischen Freiheitsversprechen und Totalüberwachung. Weitere Informationen finden Sie [...]

Bildschirmmedien und Kinder2018-09-18T09:49:39+00:00

Dr. Holger Thurn: Digitale Medien als neue Kulturtechnik – Das Projekt THGmediA

Die Möglichkeiten von mobilen digitalen Medien sind scheinbar grenzenlos, zugleich werden die Gefahren und Risiken gerade für junge Menschen deutlich. In diesem Spannungsfeld sei es gerade im Schulumfeld wichtig, sinnvolle Möglichkeiten auszuloten und neue Kulturtechniken zu etablieren, ohne dabei die Gefahren zu ignorieren, meint Dr. Holger Thurn vom Theodor-Heuss-Gymnasium Hagen. Er stellt das Medienbildungsprojekt THGmediA vor, welches mobiles und effizientes digitales Arbeiten für SchülerInnen und LehrerInnen ermöglichen will.

Dr. Holger Thurn: Digitale Medien als neue Kulturtechnik – Das Projekt THGmediA2017-11-07T13:14:24+00:00

Prof. Dr. Paula Bleckmann: Macht Digitalisierung krank?

In einer digitalisierten und dauer-reizüberfluteten Welt wird es immer schwieriger, Aufmerksamkeit zu binden. Es findet ein regelrechter "war for eyeballs" statt. Da kommt es schnell zu polarisierten Botschaften wie "Digitalisierung macht uns schlau, fit und erfolgreich! Oder eben: Digitalisierung macht uns dumm, dick und antriebslos!" Genau diese Polarisierung verhindert jedoch, dass langfristig die komplexen Digital-Chancen und Risiken richtig eingeschätzt und genutzt bzw. minimiert werden können. Prof. Dr. Paula Bleckmann analysiert: Was braucht es stattdessen, vor allem auch mit Blick auf den Diskurs um "digitale Bildung"?

Prof. Dr. Paula Bleckmann: Macht Digitalisierung krank?2018-01-19T10:10:15+00:00

Fachtagung: Gefährdet Big Data unsere Demokratie?

Big Data, Datenschutz, Risiko und Relevanz von Algorithmen, Digitale Demokratie: diese und andere technikorientierte, aber zugleich demokratierelevante Themen haben wir vom 14.-16. Oktober 2016 an der Evangelischen Akademie Villigst in Schwerte diskutiert – mit unseren TeilnehmerInnen und ExpertInnen aus Wissenschaft, Justiz und Gesellschaft. Hier geht es zur Veranstaltungswebseite.

Fachtagung: Gefährdet Big Data unsere Demokratie?2018-01-12T11:24:08+00:00