Project Description

Ein Workshop der VDW-Studiengruppe Technikfolgenabschätzung der Digitalisierung

am 21. Juni von 14:30-20:30 Uhr und am 22. Juni von 9:30-16:00 Uhr | Hochschule für Philosophie München, Kaulbachstraße 33, 80539 München

Künstliche Intelligenz wird als große Hoffnung für die Zukunft gehandelt, weckt aber auch viele Ängste. Jenseits der Übertreibungen auf beiden Seiten wirft dieser Workshop Schlaglichter auf die Relevanz von KI für das Menschenbild und für die Gesellschaft. Im Vordergrund steht dabei die offene Diskussion aktueller Fragen. Der erste Teil des Workshop geht von Fachgesprächen aus, die anschließend für die anderen Teilnehmer geöffnet werden. Im zweiten Teil werden Thesen in kurzen Impulsvorträgen zur Diskussion gestellt. Der dritte Teil schließt mit einer Podiumdiskussion der Fachreferenten, gefolgt von einer allgemeinen Diskussion, die alle Teilnehmer einbezieht.

Fachreferenten:

Prof. Ulrich Bartosch
Lucas Bartosch
Prof. Stefan Bauberger
Prof. Birgit Beck
Prof. Klaus Peter Kratzer
Dr. Tobias Müller
Dr. Oliver Putz

Die Veranstaltung findet im Rahmen der VDW- Jahrestagung „Ambivalenzen des Digitalen – Zwischen neuen Möglichkeits(t)räumen und (un)bemerkten Verlusten“  am 10. und 11. Oktober 2019 an der HTW Berlin statt.

Mehr erfahren.

Workshop Studiengruppe Künstliche Intelligenz und ihre Relevanz für das Menschenbild und die Gesellschaft
Bildnachweis © unsplash.com Franck V.

Eine Veranstaltung der

HPM Logo
VDW Logo
KU Eichstätt Ingolstadt Logo